close X

BLAUE BLUME Award 2020
Die Verleihung

Bereits zum 9. Mal wurde der romantische Kurzfilm-Award BLAUE BLUME in Berlin verliehen. Diesmal hat das moderne und spektakuläre Ambiente im THE REED, neben den zahlreichen prominenten Gästen und Jurymitgliedern, darunter Steffen Groth, Annika Ernst und Rebecca Immanuel, für Aufsehen gesorgt. Im Vorfeld der Verleihung fand erstmals ein spannender Panel Talk zum Thema „Die Rolle der Frau im romantischen Film – muss der Filmnachwuchs sich nach dem klassischen Frauenbild richten, um erfolgreich zu sein?“ statt. Eingeleitet wurde die Verleihung im Anschluss an das Panel von Schauspielerin und Sängerin Birte Hanusrichter, die mit ihrem Hit „Hey There“ die Bühne rockte. Charmant führte Moderator Alexander Mazza durch den Tag und bat u.a. Schirmherrin Prof. Bettina Reitz zu einem kurzen interessanten Talk auf die Bühne. Der BLAUE BLUME Award in der Kategorie „Bester Film“ wurde nach der Laudatio von Filmkritiker Robert Hofmann feierlich von Susanne Krian an die bewegende Geschichte „Was bleibt“ überreicht. Dieser Film überzeugte die BLAUE BLUME Jury zudem mit Kristin Suckow in der Hauptrolle und bekam deshalb zusätzlich nach der Laudatio von Birte Hanusrichter den Award in der Kategorie „Beste schauspielerische Leistung“ von Dr. Christian Franckenstein. Über die BLAUE BLUME für die „Beste Regie“ durfte sich der Kurzfilm „Summer Hit“ freuen. Die Laudatio hierzu hielt Regisseurin Vivian Naefe und Anja Badeck übergab den Award.

Impressionen der Verleihung 2020

Die Gewinner 2020

Der Award 2020

Blaue Blume Award 2020
Der Award 2020

Zurück

Sponsoren 2020

Telekom

Telekom

 

Bavaria Film

Bavaria Film

 

Media Aquisition

Media Aquisition

 

Romance TV

Romance TV